Demokratie verstehen & gestalten

Wir sind ein Projekt des Islamischen Wissenschafts- und Bildungsinstituts und machen politische Bildungsarbeit mit muslimischen Jugendlichen.

Demokratie verstehen & gestalten

Wir sind ein Projekt des Islamischen Wissenschafts- und Bildungsinstituts und machen politische Bildungsarbeit mit muslimischen Jugendlichen.

Über DemoLab

Das Projekt „DemoLab – Demokratie verstehen und gestalten“ hat sich zum Ziel gesetzt, demokratische Konfliktkompetenzen junger Muslime durch analyse- und lösungsorientierte Auseinandersetzung mit gesellschaftlich und politisch kontroversen Themen im Rahmen langzeitpädagogischer politischer Bildungsarbeit zu stärken. Dafür sollen im Rahmen von geschützten Räumen, sogenannten „Safe Spaces”, durch die Bearbeitung eines leicht verständlichen Themas zunächst Analyse-, Reflexions- und Lösungskompetenzen vermittelt werden. Im Anschluss daran werden im pädagogischen Setting Gruppendiskussionen durchgeführt, in denen Konfliktaustragungskompetenzen erworben werden können. Später werden die Erfahrungen dann in den einzelnen Gruppen, vor allem hinsichtlich Konfliktaustragung, reflektiert, um den Kompetenzerwerb festzustellen, aber auch um pädagogische Erfolge und Misserfolge auszumachen, bevor zum nächsten Thema übergegangen wird.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, als junges und vielfältiges Team mit euch gemeinsam politisch sowie gesellschaftlich relevante Themen inhaltlich zu erarbeiten und auf Augenhöhe zu diskutieren. Diese Themen sollen aber nicht nur gesellschaftlich relevant sein, sondern sich vor allem auch individuell und persönlich an euren Lebensrealitäten orientieren. Über das Projekt DemoLab möchten wir euch im Rahmen von Gruppenarbeiten die Möglichkeit der Vernetzung mit anderen jungen Muslimen bieten, euch aber vor allem auch methodisch und inhaltlich für notwendige demokratische Auseinandersetzungen in der Gesellschaft wappnen. Darüber hinaus möchten wir euch die Möglichkeit eines „Safe Spaces” bieten, in dem ihr mit gleichaltrigen nicht-stigmatisiert Themen besprechen könnt, die euch beschäftigen.

Über DemoLab

Das Projekt „DemoLab – Demokratie verstehen und gestalten“ hat sich zum Ziel gesetzt, demokratische Konfliktkompetenzen junger Muslime durch analyse- und lösungsorientierte Auseinandersetzung mit gesellschaftlich und politisch kontroversen Themen im Rahmen langzeitpädagogischer politischer Bildungsarbeit zu stärken. Dafür sollen im Rahmen von geschützten Räumen, sogenannten „Safe Spaces”, durch die Bearbeitung eines leicht verständlichen Themas zunächst Analyse-, Reflexions- und Lösungskompetenzen vermittelt werden. Im Anschluss daran werden im pädagogischen Setting Gruppendiskussionen durchgeführt, in denen Konfliktaustragungskompetenzen erworben werden können. Später werden die Erfahrungen dann in den einzelnen Gruppen, vor allem hinsichtlich Konfliktaustragung, reflektiert, um den Kompetenzerwerb festzustellen, aber auch um pädagogische Erfolge und Misserfolge auszumachen, bevor zum nächsten Thema übergegangen wird.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, als junges und vielfältiges Team mit euch gemeinsam politisch sowie gesellschaftlich relevante Themen inhaltlich zu erarbeiten und auf Augenhöhe zu diskutieren. Diese Themen sollen aber nicht nur gesellschaftlich relevant sein, sondern sich vor allem auch individuell und persönlich an euren Lebensrealitäten orientieren. Über das Projekt DemoLab möchten wir euch im Rahmen von Gruppenarbeiten die Möglichkeit der Vernetzung mit anderen jungen Muslimen bieten, euch aber vor allem auch methodisch und inhaltlich für notwendige demokratische Auseinandersetzungen in der Gesellschaft wappnen. Darüber hinaus möchten wir euch die Möglichkeit eines „Safe Spaces” bieten, in dem ihr mit gleichaltrigen nicht-stigmatisiert Themen besprechen könnt, die euch beschäftigen.

Das sind wir

Şeyda Sarıçam

Projektleitung

Politikwissenschaftlerin und Historikerin (B.A.), (M.A.)- Studentin Internationale Politik und Internationales Recht; Schwerpunkt: Inhaltliche und methodische Konzeption und Durchführung von politischen Bildungsangeboten, Netzwerkarbeit

Sven-Jonas Martiensen

Projektleitung

Theologe und Germanist (B.A.); Schwerpunkte: Inhaltliche und methodische Konzeption und Durchführung von politischen Bildungsangeboten, Netzwerkarbeit

Ramzi Ghandour

Projektmitarbeiter

Islam- und Politikwissenschaftler; Schwerpunkt: Inhaltliche und methodische Konzeption der Workshops

Alice Hakimy

Projektmitarbeiterin

Studentin; Schwerpunkt: Social Media und Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Zielgruppen

Du ...

... bist zwischen 15 und 27 Jahre alt?

… interessierst dich für politische und gesellschaftliche Themen?

… wohnst in Hamburg oder Schleswig-Holstein?

… möchtest junge Muslime kennenlernen?

… und hast Spaß am Lernen und Diskutieren?

Kontakt

10 + 4 =

demolab_iwb

(+49) 40 320 898 36

info@demolab-hamburg.de

Eißendorfer Str. 19
21073 Hamburg

demolab_iwb

(+49) 40 320 898 36

info@demolab-hamburg.de

Eißendorfer Str. 19
21073 Hamburg

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen